Sie sind hier: Aktuelles / Amtliche Bekanntmachungen
Dienstag, 17. Juli 2018

Amtliche Bekanntmachungen der Stadt Naumburg

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Naumburg, Nr. 15/2018

Bauleitplanung der Stadt Naumburg

Aufstellung des Bebauungsplanes III/1 „Vor der Hardt 1. Änderung“ der Stadt Naumburg für den Bereich Tannenstraße. (Details mehr…)

Bereitstellungstag nach § 7 Abs. 2 der Hauptsatzung ist der 02. Juli 2018.

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Naumburg, Nr. 14/2018

Hiermit wird der

2. Nachtrag zur Satzung über die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Stadt Naumburg

und die

Kostenbeitragssatzung zur Satzung über die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Stadt Naumburg

beide ausgefertigt am 25. Juni 2018

amtlich bekanntgemacht.

Bereitstellungstag nach § 7 Abs. 2 der Hauptsatzung ist der 02. Juli 2018.

Den vollständigen Satzungstext über die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Stadt Naumburg finden sie hier: (Details mehr…)

Den vollständigen Satzungstext über Kostenbeitragssatzung zur Satzung über die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Stadt Naumburg finden sie hier: (Details mehr…)

Wir machen auf das Recht aufmerksam, dass die im Internet veröffentlichten Satzungen während der Sprechzeiten der Verwaltung in Papierform eingesehen werden können. Ansprechpartner hierfür ist Herr Thomas Fingerling, Rathaus, Burgstraße 15, 34311 Naumburg (05625/790920, thomas.fingerling(at)naumburg(dot)eu ). Gegen Kostenerstattung können entsprechende Abdrucke gefertigt werden.

Magistrat der Stadt Naumburg

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Naumburg, Nr. 13/2018

Bodenrichtwertermittlung mit Zoneneinteilung zum Stichtag 01.01.2018

Anliegend wird die Bodenrichtwertermittlung mit Zoneneinteilung des Amtes für Bodenmanagement Korbach zum Stichtag 01.01.2018 für das Gebiet der Stadt Naumburg amtlich bekanntgemacht.

(Details mehr…).

Unabhängig von dieser öffentlichen Bekanntmachung hat Jedermann das Recht, Auskunft über die Bodenrichtwerte bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Immobilienwerte für den Bereich des Landkreises Kassel, Manteufelanlage 4, 34369 Hofgeismar (Frau Fennel, Telefon 05631/978-4306, E-Mail gs-gaa-afb-kb(at)hvbg.hessen(dot)de ) zu verlangen. Schriftliche Auskünfte sind kostenpflichtig.

Die Bodenrichtwertermittlung mit Zoneneinteilung zum Stichtag 01.01.2018 liegt im Rathaus der Stadt Naumburg ab dem 29. Juni 2018 für die Dauer eines Monates aus und kann während der üblichen Dienststunden eingesehen werden (Bauamt, Herr Teufel, 05625 / 790940).

Bereitstellungstag nach § 7 Abs. 2 der Hauptsatzung ist der 26.06.2018

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Naumburg, Nr. 12/2018

Amtliche Bekanntmachung nach § 58 Abs. 2 KWO zur Kommunalwahlen am 06. März 2016 in Naumburg;, Ausscheiden und Nachrücken von Vertretern

Stadtverordnetenversammlung

Aufgrund seiner Verzichtserklärung habe ich festgestellt, dass Herr Frank Gallinger, der über den Wahlvorschlag der CDU in die Stadtverordnetenversammlung gewählt wurde, mit Ablauf des 30. Juni 2018 aus der Stadtverordnetenversammlung ausscheidet.

Weiter habe ich festgestellt, dass Herr Dirk Mänz als nächster noch nicht berufener Bewerber des Wahlvorschlags der CDU mit den meisten Stimmen an die Stelle des Herrn Gallinger tritt und ab dem 01. Juli 2018 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung wird.

Ortsbeirat Naumburg

Aufgrund seiner Verzichtserklärung habe ich festgestellt, dass Herr Markus Sälzer, der über den Wahlvorschlag der CDU in den Ortsbeirat Naumburg gewählt wurde, aus dem Ortsbeirat ausgeschieden ist.

Weiter habe ich festgestellt, dass Herr Georg Smolarczyk als nächster noch nicht berufener Bewerber des Wahlvorschlags der CDU mit den meisten Stimmen an die Stelle des Herrn Sälzer tritt und Mitglied des Ortsbeirates Naumburg geworden ist.

Hinweis Rechtsmittel

Gegen die Gültigkeit dieser Feststellungen kann jede wahlberechtigte Person des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch einer wahlberechtigten Person, die nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihn 1% der Wahlberechtigten, mindestens jedoch fünf Wahlberechtigte, unterstützen.

Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei mir (Wahlleiter der Stadt Naumburg, Burgstraße 15, 34311 Naumburg) einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen; nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden (§ 55 Kommunalwahlordnung; § 25 Kommunalwahlgesetz).

gez.
Thomas Fingerling
Wahlleiter

Hinweise:

Bereitstellungstag nach § 7 Abs. 2 der Hauptsatzung ist der 26. Juni 2018.

Alle Amtlichen Bekanntmachungen zu den Kommunalwahlen am 06. März 2016 werden zeitgleich auch im Foyer des Rathauses, Burgstraße 15, 34311 Naumburg während der Dienststunden zur Einsichtnahme ausgehangen.