Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 28. April 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

„Oberdiecks Wiese“ in Naumburg eingeweiht

Die Baumspenden der Oberdieck-Preisträger der vergangenen Jahre wurden jetzt gepflanzt. Sie stehen nun auf der „Oberdiecks-Wiese“, direkt am Premiumwanderweg Habichtswaldsteig. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Die Stadt Naumburg verleiht gemeinsam mit dem Pomologen-Verein und dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz bei den seit 1998 jährlich Ende Oktober in der Stadt an der kleinen Elbe stattfindenden Pomologentagen den Oberdieck-Preis. Diesen Preis erhalten Menschen, die herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Erhaltung pflanzengenetischer Ressourcen im Obstbau erbracht haben. Benannt ist der Preis nach Johann Georg Conrad Oberdieck (1794 – 1880), einem der bedeutendsten deutschen Pomologen des 19. Jahrhunderts.

Zahlreiche Besucher nahmen an der Eröffnung von der „Oberdiecks-Wiese“ teil. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Die bisherigen Preisträger haben sich jetzt dazu entschieden, jeweils durch die Spende eines Obstbaumes nachhaltig auf die Bedeutung von Äpfeln, Birnen und Kirschen als gesundes Nahrungsmittel und Kulturgut hinzuweisen.

Auf einer Wiese in der Nähe vom Haus St. Martin, direkt am Premiumwanderweg Habichtswaldsteig gelegen, wurde unter der Federführung von Claudia Thöne (Stadt Naumburg) das Projekt realisiert. Entstanden ist hier eine eindrucksvolle Baumreihe, die jetzt jedes Jahr um ein Exemplar ergänzt wird. Die Bäume sind jeweils mit einem Hinweisschild versehen, welches eine Zeichnung und eine kurze Erläuterung zur betreffenden Obstsorte enthält. Ferner ist der Name der Spenderin bzw. des Spenders aufgeführt und das Jahr, an dem der Oberdieck-Preis verliehen wurde. Der Verein Raum für Natur e. V. hat die Patenschaft für die „Oberdiecks Wiese“ übernommen und die Pflanzung finanziert.

Am vergangenen Freitag wurde die „Oberdiecks-Wiese“ von Bürgermeister Stefan Hable und Peter Soltau (Vorsitzender des Vereins Raum für Natur) im Beisein zahlreicher Baumspender, Pomologen und Mitglieder des Vereins Raum für Natur offiziell für die Öffentlichkeit freigegeben.

Claudia Thöne von der Stadt Naumburg erläutert den Gästen das Projekt „Oberdiecks-Wiese“. (Foto: PA Stadt Naumburg)

31.10.2016 14:06 Alter: 179 Tage