Sie sind hier: Aktuelles
Dienstag, 12. Dezember 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Weiber erstürmen Rathaus

Bürgermeister Stefan Hable leistete gegen die ihm zahlenmäßig weit überlegenen „alten Weiber“ keine Gegenwehr: Der Schlips kam ab. (Foto PA Stadt Naumburg)

Keine Chance hatten die wenigen Männer, als die „alten Weiber“ heute pünktlich um 11:11 Uhr das Rathaus erstürmten. Ihnen ging es an den Kragen und sie wurden ihrer Krawatten entledigt. Die Krawatte ist ein typisch männliches Kleidungsstück, das in gewisser Weise für Macht steht. Die Herren im Rathaus zum Beispiel tragen fast immer einen Schlips. Es ist daher kein Zufall, dass die Frauen beim Weiberfasching eben diesem männlichen Machtsymbol zu Leibe rücken und massenhaft Krawatten abschneiden. Auch bei Naumburgs Bürgermeister Stefan Hable kannten die „alten Weiber“ keine Gnade“. Der Bürgermeister nahm es trotz der vielen Scheren an seinem Hals gelassen: „Ruhig bleiben und keine schnellen Bewegungen machen, dann kommt man gesund aus der Nummer raus“, so der Rathauschef.

23.02.2017 13:41 Alter: 292 Tage