Sie sind hier: Aktuelles
Samstag, 21. Oktober 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Sturmtief „Thomas“ richtet in Naumburg kaum Schäden an

Lediglich einzelne abgeknickte Bäume im Stadtwald waren das Ergebnis der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Sturmtief „Thomas“ richtete in Naumburg keine großen Schäden an. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Das Sturmtief, das in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Hessen überquert hat, richtete im Bereich der Stadt Naumburg keine nennenswerten Schäden an. „Die Mitarbeiter des Bauhofs haben heute Morgen die neuralgischen Punkte angefahren und Entwarnung gegeben“, so Bürgermeister Stefan Hable. Innerhalb des Stadtgebiets lagen einige kleinere Äste auf den Straßen und Wegen. Umgestürzte Bäume wurden nicht gemeldet. Dies ist nach Einschätzung von Bürgermeister Stefan Hable auch dem Umstand zu verdanken, dass die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs hier sehr aufmerksam sind und potenzielle Gefahrbäume regelmäßig in Augenschein nehmen und dann ggf. auch beseitigen. Dankbar sei man in diesem Zusammenhang auch für die diesbezüglichen Hinweise aus der Bevölkerung. Bei der großen Fläche der Stadt Naumburg ist es hilfreich, wenn die Bürgerinnen und Bürger hier ebenfalls aufmerksam sind und das Bauamt auf mögliche kranke oder trockene Bäume hinweisen.

Auch der Naumburger Stadtwald ist glimpflich davon gekommen. Auf rund 100 Festmetern schätzt Förster Peter Muster die Ausbeute der vergangenen Nacht von „Forstmeister Sturm“.

24.02.2017 12:42 Alter: 239 Tage