Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 22. September 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Schwarzerlen entlang des Bachlaufes der Elbe gepflanzt

Die Naumburger Forstwirte pflanzen rd. 250 Schwarzerlen entlang der Elbe zwischen Naumburg und Elbenberg. Im Vordergrund sieht man noch zwei Stucken von Pappeln, die als nicht standortgerechte Pflanzen im Winter entfernt wurden. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Nachdem im vergangenen Winter die nicht standortgerechten Pappeln an der Elbe zwischen Naumburg und Elbenberg entfernt worden sind, wurden nun von den Naumburger Forstwirten Leonhard Jakobi und Stephan Sauerwald rd. 250 Schwarzerlen (Alnus glutinosa) entlang des Bachufers gepflanzt. Die Schwarzerle ist ein typischer Baum für Fließgewässer. Die Wurzeln der Laubbäume stabilisieren die Uferböschung und bieten Fischen, Insekten und anderen Bachlebewesen einen idealen Rückzugsraum. Außerdem beschatten Erlen – anders als die hochstämmigen Pappeln - das Gewässer und verhindern ein zu starkes Wachstum von Wasserpflanzen und eine unnatürliche Temperaturerhöhung des Gewässers.

04.04.2017 10:57 Alter: 171 Tage