Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 19. November 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Bundestagswahl am 24. September 2017; Beantragung von Wahlscheinen (Briefwahlunterlagen) am Wahlwochenende

Für die Beantragung von Wahlscheinen (Briefwahlunterlagen) gelten bestimmte Regeln, auf die bereits in der Amtliche Bekanntmachung Nr. 21/2017der Stadt Naumburg (Link zur Rubrik Amtliche Bekanntmachung) hingewiesen wurde. Hier nochmal die wichtigsten Hinweise in einer kurzen Zusammenfassung:

Freitag, 22. September 2017:

Wahlscheine (Briefwahlunterlagen) können bis zum Freitag, den 22. September 2017 bis 18.00 Uhr beantragt werden. Das Bürgerbüro (Wahlamt) ist besetzt.

Samstag, 23. September 2017:

Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein (mit Briefwahlunterlagen) nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum Samstag, den 23. September 2017, 12:00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden. Zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr sind wir für diese Fälle unter 05625 / 790922 erreichbar.

Sonntag, 24. September 2017 (Wahltag):

Am Wahltag (Sonntag, den 24. September 2017) können im Fall nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, Wahlscheine (Briefwahlunterlagen) noch bis 15:00 Uhr beantragt werden. Das Bürgerbüro (Wahlamt) ist daher zwischen 8:00 Uhr und 15:00 Uhr besetzt.

Rechtlich verbindlich ist allein die genannte Amtliche Bekanntmachung und die entsprechenden Rechtsvorschriften.

20.09.2017 10:50 Alter: 60 Tage