Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 22. Oktober 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Stadtjugendfeuerwehrtag 2017

Am Samstag, den 16.09.2017, fand zum ersten Mal in Naumburg der Stadtjugendfeuerwehrtag statt. Gemeinsam trafen sich die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren aus der Kernstadt und den Stadtteilen, um gemeinsam einen Tag miteinander zu verbringen. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Feuerwehrjugendwarten der Stadt Naumburg. Los ging es bereits um 08:30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend gab die stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwartin, Frau  Patricia Lattemann, den Startschuss für das weitere Programm. Die Jugendlichen wurden stadtteilübergreifend in Gruppen eingeteilt und mussten dann im Team an unterschiedlichen Stationen bestimmte Aufgaben lösen. Dabei wurden die Mädchen und Jungen an jeder Station von einem Feuerwehrfahrzeug unterstützt. In Altenstädt musste beispielsweise ein Wasserwerfer aufgebaut werden. In Naumburg sollten Gegenstände aus einem vernebelten Raum, unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera, geholt werden und der Sprungretter musste hier aufgebaut werden.

In Altendorf war Phantasie gefragt, hier musste aus den auf dem Fahrzeug befindlichen Materialien und Geräten ein Männchen gebaut werden.

Ausbilder Thomas Jakobi simulierte mit einer Puppe den Sprung eines Menschen in den aufgebauten Sprungretter. (Foto: Stadt Naumburg)

Lukas Heger, Luca Müller, Corvin Hupfeld und Leon Muck haben in Altendorf eine Figur aus Strahlrohr, Schläuchen, Verteiler und Schmutzfangkorb gebaut.

In Heimarshausen wurde mit dem hydraulischen Schneidgerät und dem Spreitzer eine Geschicklichkeitsübung absolviert. Ziel der Veranstaltung war es zum einen, dass sich die Jugendlichen untereinander besser kennenlernen. Zum anderen sollten sie sich stadtteilübergreifend mit den Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen der Einsatzabteilungen vertraut machen.

Zum Abschluss stand dann noch eine große Abschlussübung am Sägewerk in Elbenberg an. Dabei konnten alle unter Beweis stellen, was sie bisher gelernt hatten.

Um 17:00 Uhr hieß es dann Übungsende und alle Jugendlichen sowie die Jugendwarte und die ehrenamtlichen Helfer und Betreuer freuten sich über einen gelungenen, ersten Stadtjugendfeuerwehrtag

Uli Siebert half den Jugendlichen, eine verletzte Person im Sägewerk zu retten und sicher auf dem Rettungsbrett zum Rettungsdienst zu bringen. (Foto: Stadt Naumburg)

19.09.2017 11:21 Alter: 33 Tage