Sie sind hier: Aktuelles
Montag, 20. November 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Naumburg erhält Besuch aus beiden Partnerstädten

Über die diesjährigen Pomologentage wird sich in Naumburg internationaler Besuch einstellen. „Die Stadt an der kleinen Elbe freut sich darauf, anlässlich der in 2017 seit nunmehr 25 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft mit Komárom sowie der seit 15 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft mit San Mauro Pascoli, am kommenden Wochenende Gäste aus Ungarn und Italien empfangen zu dürfen“, erklärt Bürgermeister Stefan Hable. Das Doppeljubiläum soll entsprechend gefeiert werden. Hauptaktionstag ist Samstag, der 28.10.2017. Bereits um 10:00 Uhr ist die offizielle Einweihung des „Platzes der Städtepartnerschaften“ am Haus des Gastes in Naumburg vorgesehen. Hierzu ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Anschließend erfolgt der Besuch des Apfelmarktes. Am Nachmittag sind dann weitere Aktivitäten geplant. Am Abend findet dann im Gemeinschaftshaus Flachsrose ein Bankett für geladene Gäste statt. Hier wird es unter anderem Ehrungen verdienter Akteure der beiden Städtepartnerschaften geben.

Betreut werden die Gäste während ihres Aufenthalts in Naumburg von den Mitgliedern der beiden Partnerschaftsorganisationen, die schon seit Wochen mit den Vorbereitungen beschäftigt sind. „Es ist immer eine spannende Aufgabe, für unsere ungarischen Gäste ein Programm zusammenzustellen und den Aufenthalt zu organisieren“, so Winfried Kramer, Sprecher des Partnerschaftskomitees Naumburg-Komárom. Auch Willy Gerhold, Sprecher des Deutsch-Italienischen Freundeskreises, hat mit seinen Vorstandskollegen gut zu tun. „Man will schließlich ein guter Gastgeber sein und hofft, dass man an alles gedacht hat“, so Gerhold. Für den 75jährigen Altenstädter  steht zudem am Mittwoch noch ein besonderer Höhepunkt an: Er wird Bürgermeister Stefan Hable auf Einladung von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier zur Eröffnung der Fotoausstellung „25 Jahre Hessen – Emilia Romagna“ am Mittwochabend in das Kloster Eberbach nach Eltville begleiten. Hessen verbindet seit 1992 eine Partnerschaft mit einer der schönsten Regionen Italiens, der Emilia Romagna. Und Naumburgs italienische Partnerstadt San Mauro Pascoli liegt in der Emilia Romagna. „Hierdurch begründet sich die Einladung, der wir gerne gefolgt sind, zumal auch San Mauros Bürgermeisterin Luciana Garbuglia an diesem Abend anwesend sein wird“, so Hable abschließend.

24.10.2017 09:39 Alter: 27 Tage