Sie sind hier: Aktuelles
Montag, 20. November 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Hohe Auszeichnung für Klaus Sauerbrei

Freuen sich gemeinsam mit Klaus Sauerbrei (Bildmitte mit Urkunde) über seine Ehrung: (v. l. n. r.: Dr. Attila Molnár (Bürgermeister der ungarischen Stadt Komárom), Dr. Renáta Baksa-Ströcker (Notarin der Stadt ungarischen Komaróm), Naumburgs Stadtverordnetenvorsteherin Julia Hensel, Klaus Sauerbrei, Winfried Kramer (Feuerwehrmann und Vorsitzender des Naumburger Partnerschaftskomittees) sowie Naumburgs Bürgermeister Stefan Hable. (Foto: Stadt Naumburg)

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten „25 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Naumburg und Komárom (Ungarn)“ wurde der 1. Vorsitzende des ungarischen Partnerschaftskomitees, Herr Klaus Sauerbrei, mit der „Medaille für internationale Zusammenarbeit“ des Deutschen Feuerwehrverbands ausgezeichnet.

Klaus Sauerbrei, der 5 Jahre in Naumburg gelebt und gearbeitet hat, war in dieser Zeit Mitglied der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Naumburg und absolvierte hier mehrere Lehrgänge. Nach seinem Wechsel zurück in die Heimat machte er eine Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr Komárom welche er mit einem weiterführenden Studium vertiefte. In der Abschlussarbeit des Studiums verglich er das staatliche System der Feuerwehren in Ungarn mit dem überwiegend ehrenamtlich organisierten Feuerwehrwesen in Deutschland am Beispiel von Naumburg. Da Klaus Sauerbrei noch heute einen engen Kontakt zu seinen alten Kameraden in Naumburg pflegt verlieh ihm der Deutsche Feuerwehrband in Anerkennung der Verdienste um die Freundschaft zu den deutschen Feuerwehren diese Medaille.

31.10.2017 09:26 Alter: 20 Tage