Sie sind hier: Aktuelles
Samstag, 15. Dezember 2018

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Informationen zum Naumburger Trinkwasser

Qualität

Das Trinkwasser, das wir an die Einwohner unserer Stadt abgeben, kann ohne Bedenken getrunken und verwendet werden. Der Eigenbetrieb Stadtwerke Naumburg stellt sicher, dass das Trinkwasser stets allen einschlägigen Bestimmungen und Vorschriften entspricht.


Kontrolle

Trinkwasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel. Es gelten hier strenge Grenzwerte, Vorschriften und Kontrollzyklen, deren Einhaltung vom Gesundheitsamt überprüft und kontrolliert wird. Dabei wird darauf geachtet, dass Trinkwasser rein und genusstauglich ist, keine Krankheitserreger enthält und keine Stoffe in gesundheitsschädlicher Konzentration aufweist. Die Qualitätsvorgaben für das Trinkwasser sind in der Trinkwasserverordnung festgelegt.

beispielsweise den Härtegrad, den pH-Wert, den Nitratgehalt sowie weitere Inhaltsstoffe wie Chloride, Sulfate, Magnesium und Calcium. Für die Durchführung dieser umfangreichen Untersuchungen wird von uns das externe Labor

Institut für Wasser-, Abwasser- und Umweltfragen
Dr. Schöcke GmbH & Co. KG
Stellbergstraße 1
34320 Söhrewald

beauftragt.

Inhaltsstoffe

Mineralien

Im Trinkwasser sind unterschiedliche Mineralien enthalten. Normalerweise enthält Trinkwasser Calcium, Magnesium, Sulfat und Chlorid. Falls erforderlich werden Eisen und Mangan nur aus Geschmacksgründen herausgefiltert. Die mineralen Inhaltsstoffe unseres Trinkwassers entsprechen dem natürlichen Rohwasser aus dem Buntsandstein eines Mittelgebirges.

Sofern erforderlich, wird zur Entfernung von Partikeln und zum Einstellen des pH-Wertes, des Calcium-Gehalts und der Säurekapazität halbgebrannter Dolomit der DIN EN 1017 (CaCO3) eingesetzt. Dieses Vorgehen hat keinen Einfluss auf die Wasserqualität.

 

Stadtteil

Calcium

mg/Liter

Magnesium

mg/Liter

Chlorid

mg/Liter

Eisen

mg/Liter

Naumburg

28

10

8,8

< 0,01

Altendorf

28

10

8,9

< 0,01

Heimarshausen

52

16

12

< 0,01

Elbenberg

28

11

8,7

< 0,01

 

 

 

 

 

Altenstädt *)

30

4,2

10

< 0,01

 

*)   die Einwohner des Stadtteils Altenstädt erhalten ihr Trinkwasser von den Stadtwerken Wolfhagen

Wasserhärte

Die Härte des Wassers hängt von dem Gehalt an Calcium- und Magnesiumverbindungen ab. Je höher der Gehalt ist, desto härter ist das Wasser. Die Härte des Wassers spielt beim Waschen der Wäsche eine erhebliche Rolle.

Die aktuellen Werte in den einzelnen Stadtteilen sind in der folgenden Tabelle dargestellt.

Je nach Härtebereich wird vom Waschmittelhersteller die Dosierung des Waschmittels empfohlen. Je kleiner der Härtebereich, desto sparsamer kann das Waschmittel dosiert werden. Wir bitten Sie, dies bei der Einstellung Ihrer wasserverbrauchenden Haushaltsgeräte (Waschmaschine, Spülmaschine) zu berücksichtigen.

Der Gesetzgeber in diesem Zusammenhang hat folgende Festlegung getroffen:

 

Gesamthärte in dH

Härtebereich nach Waschmittelgesetz

bis 8,4

1 (weich)

8,4 bis 14

2 (mittel)

mehr als 14

3 (hart)

Das Wasser in Naumburg ist so gut, dass es nicht enthärtet werden braucht. Die aktuellen Werte (Stand: 13.06.2017) können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden.

 

Stadtteil

Gesamthärte dH

Härtebereich nach Waschmittelgesetzt

Naumburg

6,2

1

Altenstädt

5,2

1

Elbenberg

6,5

1

Altendorf

6,2

1

Heimarshausen

11,0

2

Schadstoffe

Das Trinkwasser aus Naumburg enthält keine Schadstoffe, die über den vorgegebenen Grenzwerten der Trinkwasserverordnung liegen.

Die exakten Werte der Inhalts- und Schadstoffe können den folgenden Analysetabellen der beprobten Quellen, Brunnen und Wasserentnahmestellen entnommen werden, die hier als Download zur Verfügung stehen. (Details mehr...)

Geschmack

Kohlensäurehaltiges und gekühltes Wasser

Der Geschmack des Wassers hängt von den Inhaltsstoffen, von der Temperatur und von weiteren Faktoren ab. So wird gesprudeltes und gekühltes Wasser subjektiv als frischer empfunden. In unserem Trinkwasser sind unterschiedliche Mineralien sowie auch ein entsprechender Anteil an Kohlensäure enthalten. Es wird daher als ausgesprochen schmackhaft empfunden.

Tee- und Kaffeewasser

Kaffee und Tee werden dann als besonders schmackhaft empfunden, wenn kein abgestandenes Wasser aus Leitungen oder Wasserfiltern verwendet wird.

Bei der Zubereitung von Kaffee oder Tee empfiehlt es sich daher, die Leitung vorher ein wenig durchzuspülen und frisches Wasser zu verwenden.

Trinkwasser oder Mineralwasser?

Eine generelle Aussage, ob Trinkwasser oder Mineralwasser besser ist, kann nicht getroffen werden. Fakt ist: Das Trinkwasser aus Naumburg ist ein gut überwachtes Lebensmittel, welches bedenkenlos genossen werden kann. Bei unabhängigen Geschmackstests liegt das Naumburger Trinkwasser meist gleichauf mit den auf dem Markt befindlichen Mineral- und Tafelwassern.

Kosten der Wasserversorgung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke haben vielfältige Aufgaben. Unter anderem

  • fördern sie rund 225.000 Kubikmeter Wasser im Jahr und stellen dieses zur Verfügung
  • sorgen sie 24 Stunden am Tag für eine sichere Wasserversorgung im Stadtgebiet Naumburg,
  • unterhalten, warten und reparieren sie rd. 70 Kilometer Wasserleitungsnetz im Stadtgebiet Naumburg,
  • unterhalten, warten und reparieren sie das Wasserwerk, die Brunnen, und die Pumpen der Wasserversorgung im Stadtgebiet Naumburg,
  • unterhalten, warten und reparieren sie die 4 Hochbehälter der Wasserversorgung im Stadtgebiet Naumburg,
  • stellen sie entsprechende Löschwasserversorgung aus dem öffentlichen Leitungsnetz im Stadtgebiet Naumburg sicher.

Für die Erledigung all dieser Aufgaben fallen jährlich Kosten von rund 560.000 Euro an, die von allen Einwohnern zu tragen sind.

Wasserpreis

Die Kosten der Wasserversorgung werden über den Wasserpreis refinanziert. Der Wasserpreis beträgt in Naumburg inklusive der Mehrwertsteuer (7 %) derzeit rund 2,20 Euro pro Kubikmeter. Somit stellen die Stadtwerke dem Verbraucher für weniger als 1 Cent (0,22 Cent pro Liter) einen Liter des Lebensmittels Nummer 1 in Spitzenqualität zur Verfügung. Im Vergleich zu den Preisen für andere Produkte des täglichen Bedarfs, wie z. B. Treibstoffe, Heizstoffe, Getränke, etc., ist dies ein sehr günstiges Angebot.

Ansprechpartner

Für weitergehende Fragen zum Bereich der Wasserversorgung stehen Ihnen

Frau Marina Eisele (Tel.: 05625/925785 oder Mobil: 0170/2056800)
sowie
Herr Björn Horn (Tel.: 05625/7909-30)

gern zur Verfügung.

09.01.2018 12:30 Alter: 340 Tage