Sie sind hier: Aktuelles
Montag, 16. Juli 2018

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Ausbau des „Drosselwegs“ in der Kernstadt Naumburg hat begonnen

Mit dem Ausbau der Straße „Drosselweg“ in der Kernstadt Naumburg wurde jetzt begonnen. (Foto: Stadt Naumburg)

Die Arbeiten zum Ausbau des „Drosselwegs“ in der Kernstadt Naumburg haben begonnen. Im Zuge des Projekts werden nicht nur die vorhandenen Bürgersteige und die Straße komplett saniert bzw. hergestellt, es erfolgt auch die teilweise Erneuerung der dort befindlichen Wasserleitung sowie der Stromversorgungsleitungen. Ferner wird im Kreuzungsbereich zum „Eulenbergweg“ zur Entlastung der Abwasserleitung des gesamten Wohngebiets ein neuer Kanal verlegt, der an die „Bahnhofstraße“ angebunden wird.

Für das Gesamtprojekt ist ein Kostenrahmen von rd. 430.000,- € eingeplant. Die Bauzeit wurde mit maximal 22 Wochen kalkuliert.

„Wir sind sehr froh, dass dieses Projekt jetzt begonnen werden kann, denn der Zustand des „Drosselwegs“ hat sich in den vergangenen Jahren zusehends verschlechtert“, so Bürgermeister Stefan Hable.

Wenn es Fragen oder Anlass für Beschwerden geben sollte, wenden Sie sich bitte an das Ingenieurbüro Müller, Herrn Richter, Telefon.: 05692/5811 oder an die Stadt Naumburg, Frau Carola Witte, Telefon.: 05625/7909-41.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer sich entsprechend auf die Bauarbeiten und die damit verbundenen Beeinträchtigungen einzustellen. Ferner bitten wir die Anlieger der Nachbarstraßen, ihre Fahrzeuge so zu parken, dass ein Befahren dieser Straßen (die ja während der Bauphase von der Straße „Veitskreuz“ kommend Sackgassen sind) durch Müll- und Rettungsfahrzeuge gut möglich ist. Den unmittelbaren Anwohnern des Drosselwegs danken wir schon jetzt sehr herzlich für das in Zusammenhang mit der Umsetzung der Baumaßnahme entgegengebrachte Verständnis.

26.04.2018 14:17 Alter: 81 Tage