Sie sind hier: Aktuelles
Montag, 21. Mai 2018

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Die beiden Naumburger Freibäder sind in die Saison gestartet

Die ersten Badegäste in der AquArena nutzten am Eröffnungstag die Gelegenheit, sich zu erfrischen. (Foto: Stadt Naumburg)

Badespaß bei angenehmer Wassertemperatur heißt es seit dem 12. Mai 2018 in den beiden Freibädern der Stadt Naumburg. Die AquArena in der Naumburger Kernstadt und das Freibad in Heimarshausen haben ihre Pforten geöffnet. Die beiden Naumburger Bäder sind beliebte Ausflugsziele, die für alle Interessen ideale Voraussetzungen bieten.

Für den reibungslosen Ablauf des Badebetriebes sorgen in bewährter Weise die städtischen Beschäftigten Bärbel Dollhopf und Dariusz Barczynski (AquArena) sowie Volker Plath (Freibad Heimarshausen). Sie werden bei ihren umfangreichen Aufgaben unterstützt durch ein Team von Rettungsschwimmern und weitere Beschäftigte, die z. B. den Kartenverkauf und die Kasse mit organisieren.

Die engagierten Mitglieder der für beide Bäder bestehenden Fördervereine unterstützen die Stadt Naumburg bei den umfangreichen Aufgaben, die mit dem Bäderbetrieb verbunden sind. Ferner beteiligen sich die Fördervereine an den Anschaffungen, die für die Freibäder getätigt werden. „In diesem Jahr haben wir uns gemeinsam dazu entschieden, in beiden Einrichtungen in den Sonnenschutz zu investieren“, so Bürgermeister Stefan Hable. In Heimarshausen soll das Kinderbecken ein Sonnensegel erhalten. In der AquArena werden zwei Sonnenschirme für die Liegewiese angeschafft.

Das Saisonende ist in beiden Bädern für den 02. September 2018 vorgesehen. Sollte das Wetter mitspielen, kann dieser Termin durch einen entsprechenden Magistratsbeschluss aber auch noch nach hinten verschoben werden.

Conny Witt und Inga Mann waren in Heimarshausen die ersten Badegäste der Saison 2018. (Foto: Stadt Naumburg)

14.05.2018 13:08 Alter: 7 Tage