Sie sind hier: Aktuelles
Donnerstag, 21. März 2019

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Markus Sälzer als neuer Stadtrat eingeführt und verpflichtet

Markus Sälzer zum neuen Stadtrat ernannt (v. l. n. r: Bürgermeister Stefan Hable, Stadtrat Markus Sälzer, Stadtverordnetenvorsteherin Julia Hensel). (Foto: Stadt Naumburg)

Markus Sälzer aus Naumburg wurde in der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung zum ehrenamtlichen Stadtrat der Stadt Naumburg ernannt. Er nimmt damit nach dem Ausscheiden des Stadtrats Reinhold Eisele den im Magistrat freigewordenen Platz ein, dem damit wieder 9 Personen angehören.

Reinhold Eisele, der nach 7 Jahren als Stadtverordneter seit 2011 dem Magistrat angehörte, hatte aus persönlichen Gründen auf dieses Ehrenamt verzichtet. Stadtverordnetenvorsteherin Hensel dankte Herrn Eisele zu Beginn der Stadtverordnetensitzung für seine Tätigkeit, wobei ihm nach ihren Worten sein Heimatstadtteil Altendorf sehr am Herzen gelegen habe.

Nachrücker über den Wahlvorschlag der CDU ist Markus Sälzer aus der Kernstadt. Die Stadtverordnetenvorsteherin Hensel verpflichtete ihn per Handschlag zur gewissenhaften Erfüllung seiner Aufgaben. Da es sich um ein Ehrenbeamtenverhältnis handelt, erhielt er aus den Händen des Bürgermeisters Hable eine Ernennungsurkunde. Abschließend folgte die Ablegung eines Diensteides. Die Amtszeit des neuen Stadtrates läuft wie die aller ehrenamtlichen Stadträte bis zum 31. März 2021.

25.06.2018 11:02 Alter: 269 Tage