Sie sind hier: Aktuelles
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Bürgergenossenschaft hat sich gegründet

Jürgen Günst (Vorsitzender), Michael Feiler und Dr. Rolf-Michael Lüking bilden den Aufsichtsrat der neuen Bürgergenossenschaft, Jens Bestmann und Martin Schreiber den Vorstand. (Foto: Stadt Naumburg)

Am 04. Dezember 2018 wurde in Naumburg die erste Bürgergenossenschaft in der Geschichte der Stadt an der kleinen Elbe gegründet. 45 Gründungsmitglieder, unter ihnen auch Bürgermeister Stefan Hable, unterzeichneten die Genossenschaftssatzung und erwarben entsprechende Genossenschaftsanteile. Personen, die sich für die Arbeit im Aufsichtsrat und Vorstand zur Verfügung stellten, konnten ebenfalls noch am selben Abend gefunden werden. Die Bürgergenossenschaft hat das Ziel, leerstehende Häuser in der Altstadt von Naumburg zu erwerben, um sie dann in Eigeninitiative und mit der Unterstützung von Sponsoren und Firmen vor dem Abriss zu bewahren, um sie dann zu sanieren und wieder zu beleben.

„Das ist eine große Herausforderung, für die wir dauerhaft weitere Unterstützer suchen“, so Vorstandssprecher Jens Bestmann. Wer Genosse werden möchte oder sich anders in das wichtige Projekt zum Erhalt der Naumburger Altstadt einbringen will, kann unter info(at)bg-naumburg(dot)de den Kontakt zur Bürgergenossenschaft suchen.

05.12.2018 13:14 Alter: 7 Tage