Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 22. November 2019

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Rückschnitt von Gehölzen am Stadtteich in Naumburg abgeschlossen

Am Stadtteich in Naumburg wurde jetzt die Vegetation zurückgeschnitten. Die Maßnahme steht im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Gewässers. (Foto: Stadt Naumburg)

Die Rückschnittmaßnahmen an den Gehölzen rund um den Stadtteich in Naumburg sind jetzt abgeschlossen. Wie Bürgermeister Stefan Hable erklärt, wurde von den städtischen Mitarbeitern in den beiden letzten Wochen intensiv daran gearbeitet, die dortigen Erlen freizustellen, die vorhandenen Weiden auf den Stock zu setzen, die Strauchvegetation zu kürzen und auch einzelne Bäume zu entnehmen. Diese Maßnahmen stehen in unmittelbaren Zusammenhang mit der Neugestaltung des Landschaftsteichs.

„Wir können verstehen, dass unser diesbezügliches Vorgehen von einigen Bürgerinnen und Bürgern als radikal empfunden wird“, so Bürgermeister Stefan Hable. Der Verwaltungschef wirbt aber um Verständnis. Man habe sich dazu entschieden, den Zustand des entleerten Teiches zu nutzen, um jetzt auch Maßnahmen mit durchzuführen, mit denen man durchaus noch einige Jahre hätte warten können.

Ziel war es dabei u. a., den Laubeintrag in den Teich deutlich zu verringern, damit dieser künftig nicht nur als Angelteich sondern auch als ökologisch wertvolles Gewässer erhalten bleibt.

Hintergrund:

Innerhalb der letzten dreißig Jahre hatte sich der Bewuchs rund um den Stadtteich sehr gut entwickelt. Das Laub der dort vorhandenen Bäume gelangte jedes Jahr in großen Mengen in den Teich. Dies hat sich nicht nur negativ auf die Wasserqualität ausgewirkt. Durch die entsprechenden Ablagerungen der organischen Stoffe auf dem Boden des Teiches drohte das Gewässer zu verlanden.

Die Stadt hat sich daher dazu entschlossen, den Teich abzulassen und ihn dann trocken liegen zu lassen. Hierdurch soll das Bodensubstrat in seiner Menge reduziert werden. Der verbleibende Rest wird dann - sofern erforderlich - aus dem Teich entfernt. Bevor der Teich im Frühjahr 2020 wieder befüllt wird, erhält er zuvor in einem letzten Arbeitsschritt neue Gestaltungselemente – auch, um ihn für den Fischbesatz attraktiver zu machen.

19.02.2019 08:57 Alter: 276 Tage