Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 25. Oktober 2020

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

SPD – Ortsverein Elbetal

Das Foto zeigt von links nach rechts Udo Umbach, Manfred Wurst, Gerd Förster, Uwe Lippe, Erwin Schäfer (alle Elbenberg) sowie Gerhard Teuber (Heimarshausen). (Foto: Ortsverein Elbetal)

Jahreshauptversammlung

Anlässlich der bereits vor der Corona-Krise stattgefundenen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Elbetal sprachen sich die Mitglieder dafür aus, den Keller des „Haus des Gastes“ (HDG) in der Kernstadt zu einem zentralen Jugendraum um zu nutzen.

Mit der bevorstehenden Neueinstellung eines Jugendarbeiters müsse es in der kommunalen Jugendarbeit in Naumburg einen Neuanfang geben, so der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Gerd Förster. Das von der Stadtverordnetenversammlung beschlossene Konzept für die künftige Kinder- und Jugendarbeit sehe einen zentralen Raum für die Jugendlichen aller Stadtteile vor. Der bisher gastronomisch genutzte HDG-Keller sei dafür gut geeignet. Die Chance, dass sich hier nach verschiedenen Pächterwechseln noch einmal dauerhaft eine Gaststätte etabliere, sei eher gering.

Am Schluss der Versammlung stand die Ehrung langjähriger Parteimitglieder auf dem Programm, die der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Udo Umbach vornahm.

Umbach würdigte die jahrzehntelange Treue zur SPD und das Engagement für die Gemeinschaft von Otto Wiegand (50 Jahre), Gerd Förster, Uwe Lippe, Petra Lorenz, Erwin Schäfer, Gerhard Teuber und Manfred Wurst (alle 40 Jahre).

Insbesondere Gerd Förster als Vorsitzender und Uwe Lippe als langjähriger Kassierer hätten sich um die Partei verdient gemacht.

06.04.2020 11:00 Alter: 202 Tage