Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 23. August 2019

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Ausbau der „Wolfhager Straße“ im Stadtteil Altenstädt abgeschlossen

Die „Wolfhager Straße“ im Naumburger Stadtteil Altenstädt ist nach ihrer Sanierung wieder für den öffentlichen Straßenverkehr freigegeben worden. (Foto: Stadt Naumburg)

Die Arbeiten zum Ausbau der „Wolfhager Straße“ im Naumburger Stadtteil Altenstädt wurden jetzt abgeschlossen. „Nach dem Aufbringen der Deckschicht auf die Fahrbahn konnte die „Wolfhager Straße“ wieder für den öffentlichen Straßenverkehr freigegeben werden und es verbleiben jetzt nur noch kleinere Restarbeiten, die zu erledigen sind“, so Bürgermeister Stefan Hable. Die ursprünglich vorgesehene Bauzeit von maximal

23 Wochen wurde somit noch unterschritten. Dies ist insofern von Bedeutung, weil in Kürze die Sanierungsarbeitern an der L 32 15 zwischen Altenstädt und Balhorn beginnen sollen und die „Wolfhager Straße“ nach ihrer Fertigstellung während der Bauzeit an der Landesstraße dann als Umleitungsstrecke genutzt werden kann.

Im Zuge des Projekts „Wolfhager Straße“, das der Landkreis Kassel zusammen mit der Stadt Naumburg durchführt hat, wurde nicht nur die dortige Wasserleitung erneuert, sondern auch die vorhandenen Bürgersteige und die Straße komplett saniert. Für das Gesamtprojekt wurde ein Kostenrahmen von rd. 810.000,- € eingeplant. Zum Abschluss der Arbeiten ist den unmittelbaren Anliegern der „Wolfhager Straße“ ein besonderer Dank auszusprechen. „Die Bewohnerinnen und Bewohner der „Wolfhager Straße“ haben für die im Zusammenhang mit der Baumaßnahme entstandenen Beeinträchtigungen großes Verständnis aufgebracht und sich sehr diszipliniert und geduldig verhalten“, so Hable abschließend.

01.08.2019 10:10 Alter: 22 Tage