Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 15. Dezember 2019

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Bürgergenossenschaft erwirbt das Objekt Graf-Volkwin-Straße 5

Das Objekt „Graf-Volkwin-Straße 5“ wurde jetzt von der Bürgergenossenschaft Naumburg (BG) eG i. G. von der Stadt erworben. Unser Bild (v. r. n. l.) zeigt die beiden Vorstände der BG, Martin Schreiber und Jens Bestmann zusammen mit Naumburgs Bürgermeister Stefan Hable vor dem Gebäude bei der Übergabe der Vertragsunterlagen. (Foto: Heike Kleinhans, pixelmacherei)

Der von der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Naumburg im März 2019 beschlossene Abriss des sich am Objekt Graf-Volkwin-Straße 5 befindlichen „Anbaus“ ist abgeschlossen und die hierdurch freigelegte Ostgiebelseite gesichert worden. Diese Maßnahme bildete den Abschluss des öffentlichen Dorferneuerungsprojekts an dem Gebäude.

Das Restobjekt wurde jetzt an die Bürgergenossenschaft (BG) Naumburg eG i. G. veräußert. Die beiden Vorstände der BG, Herr Jens Bestmann und Herr Martin Schreiber sowie Naumburgs Bürgermeister Stefan Hable, unterzeichneten am 07. August 2019 den entsprechenden notariellen Kaufvertrag.

„Ich freue mich, dass wir diese Maßnahme jetzt zeitnah umsetzen konnten und ich wünsche der BG bei den anstehenden Sanierungsmaßnahmen viel Erfolg und eine möglichst große Zahl von Unterstützern“, so Bürgermeister Stefan Hable.

Vor Jens Bestmann und Martin Schreiber liegt nun eine Menge Arbeit. „Mit dem Eigentumsübergang des Gebäudes auf die BG sind wir handlungsfähig und können Sponsorengespräche führen, Finanzierungspläne erstellen und Förderanträge auf den Weg bringen“, erklärt Jens Bestmann, der für den kaufmännischen Part des Projekts zuständig ist. Architekt Martin Schreiber wird im Rahmen des Projekts für die Planung verantwortlich sein. „Das Objekt hat großes Potenzial und ich bin mir sicher, dass hier etwas Tolles entstehend wird“, so Martin Schreiber abschließend.

08.08.2019 07:39 Alter: 129 Tage