Sie sind hier: Aktuelles
Dienstag, 19. November 2019

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Kinderfeuerwehr erhielt Tatze

Hinten links (v. l. n. r.): Uli Siebert (Kinderfeuerwehrwart Naumburg), Ludger Jacobi (stellv. Stadtkinderfeuerwehrwart), Patricia Siebert (Stadtkinderfeuerwehrwartin) Hinten rechts (v. l. n. r.): Ulrike Bachmann (stellv. Kinderfeuerwehrwartin Elbenberg), Evelyn Weishaupt (Kinderfeuerwehrwartin Altendorf), Diana Barthel (stellv. Kinderfeuerwehrwartin Altendorf) mit den Kindern der Kinderfeuerwehren aus Naumburg, Elbenberg & Altendorf. (Foto: Stadt Naumburg)

Am Samstag, den 19.10.2019 trafen sich die Kinderfeuerwehren aus Altendorf, Elbenberg und Naumburg zur gemeinsamen Tatzen-Abnahme im Stadtgebiet. Die Tatze ist ein Abzeichen der Hessischen Kinderfeuerwehren und beinhaltet das Grundwissen der Brandschutzerziehung und erste Ansätze von feuerwehrspezifischem Fachwissen. Spielerisch absolvierten an diesem Tag insgesamt 16 Kinder die Tatze. Nach rund zwei Stunden konnten den Kindern unter dem Beifall einiger Eltern sowie den anwesenden Kinderfeuerwehrwarten eine Urkunde und ihr Abzeichen verliehen werden. Die Nervosität war an diesem Morgen im gesamten Haus spürbar. Dennoch gab es insgesamt drei Kinder, die die Stufe 1 absolvierten, sieben Kinder die Stufe 7 und sechs Kinder die Stufe 3.

An dieser Stellen gratulieren wir nochmal allen Teilnehmern für ihren Erfolg.

25.10.2019 08:42 Alter: 26 Tage