Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 28. November 2021

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

Kommunale/r Behindertenbeauftragte/r gesucht!

Die Stadt Naumburg sucht zur Unterstützung der Belange der in Naumburg wohnenden Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Behinderungen eine(n) kommunale(n) Behindertenbeauftrage(n) auf ehrenamtlicher Basis im Sinne von § 21 HGO (Hessische Gemeindeordnung).

Aufgabe der/des Behindertenbeauftragten ist es,

  • Beschwerden und Anregungen von Menschen mit Behinderungen aufzugreifen, auszuwerten und an die zuständigen Stellen weiterzuleiten

  • zu städtischen Maßnahmen, insbesondere Neubaumaßnahmen und baulichen Veränderungen mit Auswirkungen auf behinderte Menschen Stellung zu nehmen

  • Einzelfallberatung oder Einzelfallhilfe für Menschen mit Behinderungen zu organisieren, ohne diese selbst durchzuführen

  • Die/der Behindertenbeauftragte ist unabhängig und nicht weisungsgebunden.

  • Sie/Er hat Anspruch auf Fahrtkostenersatz gemäß § 2 der Entschädigungssatzung der Stadt Naumburg für Fahrten innerhalb des Stadtgebietes. Darüber hinaus erhält sie/er eine jährliche pauschale Aufwandsentschädigung von 300,00 Euro.

Es wird angestrebt, diese Aufgabe vorrangig sachkundigen behinderten Personen oder solche Personen zu übertragen, die in örtlichen Behinderten-Organisationen verantwortlich mitarbeiten.

Personen, die Interesse an der Übernahme dieser ehrenamtlichen Aufgabe haben werden gebeten, sich schriftlich bis zum 15. August 2021 zu bewerben (Stadt Naumburg, Burgstraße 15, 34311 Naumburg oder per Mail an verwaltung@naumburg.eu).

 

13.07.2021 08:10 Alter: 138 Tage