Sie sind hier: Aktuelles / Veranstaltungskalender
Mittwoch, 26. April 2017

Veranstaltungskalender der Stadt Naumburg

Termin

Titel: Deutschland, Lutherland
Startdatum: März 15
Veranstalter: Regionalmuseum Wolfhager Land
Ort: Ev. Stadtkirche Wolfhagen
Beschreibung: 

Mittwoch, 15. März 2017

Deutschland, Lutherland: Warum uns die Reformation bis heute prägt (Lesung)

Mittwoch, 15. März 2017, 20.00 bis 21.30 Uhr

Lesung: Christine Eichel

Ort: Ev. Stadtkirche Wolfhagen (Kirchplatz 3)

Am Mittwoch, 15. März 2017 um 20.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich zu einer Lesung von Christine Eichel zum Thema: „Deutschland, Lutherland: Warum uns die Reformation bis heute prägt“ eingeladen. Veranstaltungsort ist die evangelische Stadtkirche in Wolfhagen, Kirchplatz 3.

Es ist viel mehr Luther in uns, als wir ahnen: Das Jahr 1517 markiert eine historische Zäsur, die für Deutschland identitätsstiftende Bedeutung hat. Denn Luthers 95 Thesen über den Ablasshandel waren ein Signal, das neben der religiösen Erneuerungsbewegung einen tiefgreifenden Mentalitätswandel einleitete. Im Zuge der Reformation entstand eine protestantische Kultur, die bis heute Einfluss auf unsere Ideen von Staat, Wirtschaft, Familie, Bildung und der Rolle der Frau hat. Ausgehend von Alltagserfahrungen wird dem reformatorischen Denken und Handeln in der deutschen Gegenwart nachgespürt: in der auf Bescheidenheit bedachten Selbstinszenierung des Staates, im protestantischen Arbeitsethos, in typisch deutschen Wertedebatten, in der Verklärung der Familie als Ort privater Bildung oder im sozialstaatlichen Netz evangelisch geprägter nordeuropäischer Länder. Auch werden die Schattenseiten der Reformation gezeigt: Luthers Antisemitismus und sein Obrigkeitsdenken bis hin zum Verlust von Spiritualität.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Regionalmuseum Wolfhager Land (05692/992431, www.regionalmuseum-wolfhager-land.de) in Koop. mit dem Ev. Kirchenkreis Wolfhagen, der vhs Region Kassel & der Buchhandlung Mander in Wolfhagen.             

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spende erbeten.

Zurück