Sie sind hier: Aktuelles / Veranstaltungskalender
Samstag, 20. Januar 2018

Veranstaltungskalender der Stadt Naumburg

Termin

Titel: Städtepartnerschaften der Stadt Baunatal – Kinofilm „Das Schmuckstück“
Startdatum: Januar 22
Veranstalter: Stadt Baunatal
Ort: Baunatal
Beschreibung: 

Montag, 22. Januar 2018

Städtepartnerschaften der Stadt Baunatal – Kinofilm „Das Schmuckstück“

Montag, 22. Januar 2018, 17.00 Uhr

Ort: Cineplex Baunatal (Friedrich-Ebert-Allee 8a, Baunatal)

Am Montag, 22.01.2018 um 17.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich zu dem Kinofilm „Das Schmückstück“ im Rahmen der Städtepartnerschaften der Stadt Baunatal eingeladen. Veranstaltungsort ist das Cineplex in Bauntal, Friedrich-Ebert-Allee 8a.

Die Stadt Baunatal und das Cineplex Baunatal präsentieren in loser Reihenfolge Kinofilme aus den Ländern der Baunataler Partnerstädte. Städtepartnerschaften prägen viele Kommunen v.a. seit dem Ende des 2. Weltkriegs. Sie stehen für die Förderung der Aussöhnung und Verständigung zwischen den Völkern Europas, die Stärkung der kommunalen Zusammenarbeit über nationale Grenzen hinweg und den kulturellen und wirtschaftlichen Austausch. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurden Städtepartnerschaften zwischen Ost- und Westkommunen/-landkreisen geschlossen, die v.a. zur Unterstützung der ostdeutschen Kommunen/Kreise bei den Veränderungen in Politik und Wirtschaft dienten. Städtepartnerschaften leisten bis heute einen wesentlichen Beitrag zur Demokratisierung und zum grenzüberschreitenden Zusammenwachsen.

Zum Film: Madame Suzanne ist wütend! Ihr Mann, der Industrielle Pujol scheint sie kaum noch wahrzunehmen und sie bloß noch als hübsche Staffage zu betrachten. Und tatsächlich, er vergnügt sich lieber mit Affären, behandelt seine Fabrik-Arbeiter wie den letzten Dreck und entspricht langsam jedem Klischee des hochnäsigen Neureichen. Und dann plötzlich ist er aus dem Spiel, dahingerafft von einem Herzanfall. Zusammen mit dem Kommunisten Monsieur Babin gestaltet die zur Fabrikleiterin aufgestiegene Suzanne das Reich ihres Patriarchen von Grund auf um. Zwar geht es fortan steil bergauf mit dem Unternehmen, doch im Jahr 1977 – mitten im Kalten Krieg – sind Suzannes gute Beziehungen zur kommunistischen Partei nicht nur auffällig, sondern fatal.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadt Baunatal, Petra Flöter (0561/4992–274, petra.floeter@stadt-baunatal.de). Es entsteht ein Eintrittsgeld von 5,00 € pro Person (inkl. 2,00 € für ein Softgetränk)

Zurück