Sie sind hier: Freizeit/Kultur / Museen
Freitag, 24. März 2017

Museen

in der Stadt Naumburg

In seiner Geschichte ab 1170, dem Jahr, in dem die "Naumburg" erstmals urkundlich erwähnt wurde ("Nuweburch" - die neue Burg im Gegensatz zur alten Burg, welche die Weidelsburg darstellte,) haben die Naumburger Bürger viele Feuersbrünste überlebt. Ihre Kultur wurde in den vielen Werken des Geschichtsvereins (siehe Stadtseite, Geschichte) aufbereitet und festgehalten. Aber auch ein Privatmann hat sich hier verdient gemacht. Dank der Sammelleidenschaft von Willi Jacobi k?nnen wir heute ein anschauliches Heimatmuseum besuchen. In einer alten Scheune sind Handwerk, Einrichtung und Gegenstände des letzten Jahrhunderts sowie sakrale Gegenstände liebevoll auf zwei Etagen dargestellt.

Neueren Datums ist das Eisenbahnmuseum im Naumburger Bahnhof. Es verdeutlicht die Entstehung der Kassel Naumburger Eisenbahn, die von 1903 bis 1904 errichtet wurde und Kalkmergel, Ziegeln sowie Personen nach Kassel transportierte. Zeugen sind heute noch der Steinbruch am Martelsberg und das Haus des Gastes, dass auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelei entstand und die Gaststätte "Alte Ziegelei" beherbergt. An diese Tradition knüpft die Museumsbahn Hessencourrier mit ihren regelmäßigen monatlichen Fahrten an. Ihre Mitglieder reparieren und warten am Samstag im Lokschuppen im Lerchenweg in Naumburg an den großen Lokomotiven und freuen sich über ihren Besuch.

In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wurden die Grundlagen für das Natur-Informationszentrum gelegt. Die zentrale Anlaufstelle im haus des Gastes, der Natur-Erlebnisraum, wurde 1992 eingeweiht. Mit seinem Ausstellungs- und Seminarraum ist er Ausgangspunkt für spannende Natur-Entdeckungen. Erweitert wurde das Angebot durch die Hummelwerkstatt ein in Deutschalnd einmaliger Hummelzoo. Heute entwickelt sich der Standort zum Zentrum für Hautflügler mit Insektenhotel, Ameisen-Terrarium und Fortbildungen.

Info und Anmeldung unter:

Tourist-Info
Hattenhäuser Weg 10-12
34311 Naumburg
Telefon: 0 56 25 - 79 09 73 und
Telefon: 0 56 25 - 79 09 74
Fax: 0 56 25 - 79 09 76

Email: Tourist-Info