Sie sind hier: Freizeit/Kultur / Museen / Hummelwerkstatt
Freitag, 22. Oktober 2021

Hummelwerkstatt

Hummelwerkstatt

Öffnungszeiten bis Ende August 2021

Mittwoch und Sonntag

15:00 – 17:00 Uhr

 

Eintritt: Erwachsene 3 €, Kinder 1€, Kurgäste und MeineCard+ frei.

Führungen nach Absprache draußen bis 25 Personen, Schulungsraum bis 10 Personen, Rotlichtraum 3 Personen inkl. führende Person.

 

Natur-Informationszentrum
Telefon: 0 56 25-79 09 73
Mobil: 0174 – 3949004
Email: Frau Thöne

Der Abstand von 1,50 m ist zu wahren und bitte Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen.

Die Hummelwerkstatt (Hummelzoo) am Ortsausgang von Naumburg stellt einen besonderen außerschulischen Lernort dar. 1994 in Zusammenarbeit mit der Universität Kassel errichtet, beherbergt sie über das Sommerhalbjahr verschiedene Hummelvölker, die in einem speziellen Rotlichtraum quasi unter der Erde beobachtet werden können. Dem Rotlichtraum zugeordnet ist ein Schulungsraum, in dem an Präparaten der Lebenszyklus der Hummeln erklärt wird. Im angrenzenden Hummelgarten sind mehrere Hummelnistkästen aufgestellt. Hier werden die Besucher durch Arbeitsbögen bei der Beobachtung geleitet.

Seit 2005 wird die Hummelwerkstatt ergänzt durch zwei Ameisen-Terrarien der Ameisenschutzwarte Hessen, die im Schulungsraum die ökologisch wertvolle Funktion der Ameisen im Ökosystem Wald und die komplizierten Zusammenhänge dieser Lebensgemeinschaft erklären.

Ein Insektenhotel, erbaut in Kooperation mit der Waldjugend Dörnberg, gibt Einblicke in das Leben solitär, also nicht im Staat lebender, Insekten. Beobachtungskästen zeigen die Brutröhren sowie das verschiedene Futter- und Nistmaterial.

Hier gelangen Sie zum Natur-Informationszentrum Naumburg