Sie sind hier: Freizeit/Kultur / Freibäder
Samstag, 16. Oktober 2021

Freibäder

in der Stadt Naumburg

Freibadsaison beendet!

Am Sonntag, den 12. September 2021 öffneten sich die Tore der Freibäder AquArena Naumburg und Heimarshausen zum letzten Mal in der Saison 2021. Bezogen auf die Besucherzahlen war das Jahr 2021 sicherlich eines der schlechtesten Jahre wenn nicht gar das Jahr mit den geringsten Besucherzahlen seit der Neueröffnung in Naumburg und der Sanierung in Heimarshausen. Neben den Corona-bedingten Einschränkungen und der erst Ende Juni möglichen Öffnung der Freibäder war sicherlich das wechselhafte Wetter mit der Hauptgrund für dieses Ergebnis.

Es gibt aber auch positive Punkte der Saison 2021. Für das Freibad Heimarshausen konnte mit Jeroen Rensen ein neuer Mitarbeiter gefunden werden, der mit Unterstützung seines Vorgängers und des Fördervereins sich schnell und gut zurecht gefunden hat und den Betrieb auch in den nächsten Jahren sicherstellen wird. Ein Förderantrag zur Erneuerung eines Teils der Technik ist gestellt. Ob das Land diesem bewilligt bleibt abzuwarten.

Für die AquArena in Naumburg steht eine Erneuerung der Heiztechnik an. Diese Maßnahme wird vom Land gefördert, der entsprechende Bescheid liegt bereits vor. Für das Bistro konnte mit Firat Demir vom örtlichen Orient-Grill ein neuer Pächter gefunden werden. Die Zusammenarbeit soll in der nächsten Saison fortgesetzt werden. Der Förderverein konnte mit weiteren Großschirmen und mit Bistrostühlen die Ausstattung wesentlich verbessern.

Die beiden Naumburger Freibäder starten am 26. Juni in die Saison.

Die entsprechenden Regelungen in Hessen lassen eine Öffnung der Schwimmbäder zu, wenn

  • Besuche nur nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden,
  • maximal eine Person je angefangener für den Publikumsverkehr zugänglicher Grundfläche von zehn Quadratmetern eingelassen wird,
  • ein umfassendes Hygienekonzept vorliegt;

Diese Voraussetzungen erfüllend, starten die beiden städtischen Freibäder in der Kernstadt Naumburg und im Stadtteil Heimarshausen am 26. Juni 2021 in die Saison.

Wie schon im vergangenen Jahr ist dabei wieder das bewährte Zwei-Schicht-Modell vorgesehen.

Das Freibad in der Kernstadt können 150 Badegäste täglich von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr das Bad während der Vormittagsschicht sowie 150 Badegäste von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr das Bad während der Nachmittagsschicht nutzen.

Jeweils in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr ist ein Desinfektions- und Reinigungsintervall vorgesehen

Die Öffnungszeiten für das Freibad in Heimarshausen werden wie folgt festgelegt:

Montags sowie mittwochs bis sonntags täglich von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr (Vormittagsschicht) sowie von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr (Nachmittagsschicht). Pro Schicht können jeweils 100 Badegäste das Bad besuchen.

Montags sowie mittwochs bis sonntags ist in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 ein Desinfektions- und Reinigungsintervall vorgesehen.

Dienstags bleibt das Bad geschlossen.

In beiden Bäder werden lediglich Einzelkarten angeboten, die vorab online reserviert werden müssen. Der Preis für ein Ticket beträgt je Schicht in beiden Bädern 3,00 € (Erwachsene) bzw. 2,00 € (Kinder und Jugendliche ab dem vollendeten 6. Lebensjahr). Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei.

Die Bezahlung der Tickets kann dann jeweils im Bad erfolgen, der passende Geldbetrag sollte bereitgehalten werden.

Die Reservierung erfolgt über folgende Seite: https://shop.aquapark-baunatal.de/de/

Freibäder der Stadt Naumburg

Der Sommer in Naumburg ist verlockend. Von Mai bis Ende August betreut die Stadt gleich zwei Freibäder und bietet unbegrenzten Badespaß im beheizten Wasser. Mit einer breiten Rutsche, einem Beachvolleyballfeld und spannenden Aktionen lädt das Freibad AquArena in Naumburg ein. Durch die Nutzung der Nahwärme aus der Biogasanlage kann auch Heimarshausen, der kleine südliche Stadtteil von Naumburg, den Gästen ausgiebige Schwimmgelegenheit bieten.