Sie sind hier: Aktuelles / Freibäder
Freitag, 24. März 2017

Freibäder

in der Stadt Naumburg

Die beiden Naumburger Freibäder (hier ein Archivbild vom Freibad in Heimarshausen) starten in diesem Jahr am 13. Mai in die Saison. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Die beiden Naumburger Freibäder (hier ein Archivbild vom Freibad in Heimarshausen) starten in diesem Jahr am 13. Mai in die Saison. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Die Vorbereitungsarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen. Die Freibäder der Stadt Naumburg starten in diesem Jahr am 13. Mai in die Saison. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Die Vorbereitungsarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen. Die Freibäder der Stadt Naumburg starten in diesem Jahr am 13. Mai in die Saison. (Foto: PA Stadt Naumburg)

Naumburger Freibäder starten am 13. Mai in die Saison

Die beiden Freibäder der Stadt Naumburg öffnen in diesem Jahr am Freitag, den13. Mai, um 11:00 Uhr, ihre Pforten für die Besucher. Die Vorbereitungsarbeiten in den beiden Bädern kommen gut voran.

Neben den jährlich wiederkehrenden Arbeiten müssen in diesem Jahr vor Saisonstart noch einige umfangreichere Aktionen durchgeführt werden. In Heimarshausen wird letzte Hand an die vom dortigen Förderverein in Eigenleistung gebaute Beachvolleyballfläche angelegt, die in diesem Jahr erstmalig genutzt werden kann. Offizieller Einweihungstermin des Platzes wird am 22. Mai 2016 sein. Ferner gilt es, noch einige Arbeiten im Außenbereich der Anlage fertigzustellen.

In der AquArena in der Naumburger Kernstadt stehen in diesem Jahr noch umfangreichere Streicharbeiten an den Beton- und Holzfassaden an. Diese Maßnahmen werden von den Mitgliedern des Fördervereins AquArena durchgeführt. Ferner wurde durch den Förderverein ein zweiter Lagercontainer beschafft, der ebenfalls noch vor Saisonstart eingebaut werden soll.

Die Eintrittspreise wurden in beiden Bädern nicht verändert. Kinder- und Jugendliche schwimmen in Naumburg für 2,00 € pro Tag, in Heimarshausen für 1,50 €. Erwachsene zahlen jeweils einen 1,00 € mehr, also 3,00 € in Naumburg und 2,50 € in Heimarshausen. Natürlich gibt es auch weiter Saisonkarten, die günstige Familienkarte und eine Karte Naumburg plus, die für beide Bäder gilt.

Arbeitseinsatz des Fördervereins AquArena

Die Mitglieder des Fördervereins AquArena sowie die Mitglieder der Jungen Union Naumburg haben am vergangenen Wochenende im Rahmen eines Arbeitseinsatzes verschiedene Arbeiten durchgeführt, um das Freibad für die kommende Saison, die am 13. Mai startet, vorzubereiten. Mit dieser Aktion sollen die hauptamtlichen Kräfte der Stadt entlastet werden. Wie der Vorsitzende des Fördervereins Frank Bubenhagen mitteilt, wurden dabei die Holz- und Betonfassaden gereinigt und gestrichen. Das Beachvolleyballfeld und die Boule-Bahn wurden gereinigt und spielbreit gemacht. Ferner wurde an den Außenanlagen des Freibades das Unkraut entfernt. In den kommenden Tagen soll es noch weitere Aktionen geben um die Restarbeiten zeitnah erledigen zu können.


Die Holzfassade wurde für das anschließende Streichen vorbereitet. (Foto: Förderverein AquArena)

Die Holzfassade wurde für das anschließende Streichen vorbereitet. (Foto: Förderverein AquArena)

Die Boule-Bahn wurde für die kommende Saison hergerichtet. (Foto: Förderverein AquArena)

Die Boule-Bahn wurde für die kommende Saison hergerichtet. (Foto: Förderverein AquArena)

Das Beachvolleyballfeld wurde spielbereit gemacht. (Foto: Förderverein AquArena)

Das Beachvolleyballfeld wurde spielbereit gemacht. (Foto: Förderverein AquArena)

Die Betonfassade wurde gereinigt und soll noch einen neuen Anstrich erhalten. (Foto: Förderverein AquArena)

Die Betonfassade wurde gereinigt und soll noch einen neuen Anstrich erhalten. (Foto: Förderverein AquArena)

Freibäder der Stadt Naumburg

Der Sommer in Naumburg ist verlockend. Von Mai bis Ende August betreut die Stadt gleich zwei Freibäder und bietet unbegrenzten Badespaß im beheizten Wasser. Mit einer breiten Rutsche, einem Beachvolleyballfeld und spannenden Aktionen lädt das Freibad AquArena in Naumburg ein. Durch die Nutzung der Nahwärme aus der Biogasanlage kann auch Heimarshausen, der kleine südliche Stadtteil von Naumburg, den Gästen ausgiebige Schwimmgelegenheit bieten.