Sie sind hier: Aktuelles
Freitag, 18. August 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

aus dem Bereich Tourismus und Gesundheit

Aktuelle Nachricht

ich TU WAS! im Juni – Thema „Fressen und gefressen werden“

ich TU WAS! im Juni – Thema „Fressen und gefressen werden“

Tolle Gewinnchance auf das Buch „Von wegen Mistviecher!“

Das Heft des Natur-Informationszentrums jetzt über die Stadtbücherei ausleihen

Das Lebensnetz besteht aus vielen kleinen Bausteinen, die alle voneinander abhängen. Tiere im Wasser, Tiere im Boden, Tiere auf dem Land und in der Luft sind Teil dieses Nahrungs- und Lebensnetzes und erhalten sich als Jäger oder Beutetier am Leben. Einzelne Tiere leben als Pflanzenfresser. Pflanzen wie Wildkräuter geben vielen Feldtieren Deckung. Das Heft zeigt diese Zusammenhänge mit tollen Bildern und Spielanregungen auf.

Finde Antworten auf spannende Fragen wie

• Welche Kühe melken Ameisen?

• Wofür brauchen wir Bodenlebewesen?

• Was hat der Mensch in diesem Netz zu tun?

• Wie leben die Pilze?

• Welche Tiere oder Pflanzen sind die Gärtner in der Natur?

Als Tier des Monats stellt das Heft den Seehund vor, ein Tier, das uns in den Sommermonaten bei Urlauben am Meer begegnen kann. Wusstet ihr, dass Seehunde bis 200 m tief tauchen und bis zu 45 Minuten unter Wasser bleiben können?? Unter film.tuwas.de/kl/index.php kannst du diese schönen Tiere auf ihrer Sandbank und im Meer beobachten. (Passwort: MEER)

Mach mit beim Preisrätsel der „ich TU WAS! im Juni“ und beantworte sechs spannende Fragen rund um das Thema „Fressen und gefressen werden“. Wenn du alle Fragen richtig beantwortet hast, ergeben die Buchstaben dahinter das Lösungswort, mit dessen Hilfe sich die Pflanzenfresser nicht überhandnehmen. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. Vielleicht gewinnst du das Buch „Von wegen Mistviecher!“

Kinder lieben Tiere. Das bunte Programm der Natur zeigt ihnen die Umweltzeitschrift ich TU WAS! aus dem Domino Verlag. Das Natur-Informationszentrum Naumburg hat die Ausgabe ab 10 Jahren abonniert und stellt sie über die Stadtbücherei allen interessierten Kindern zur Verfügung.

Der Schwerpunkt der Zeitschrift liegt zu gleichen Teilen auf Themen aus den Bereichen Natur und Tiere. Gedicht und Geschichte des Monats konzentrieren sich darauf, was es gerade vor der eigenen Haustür zu entdecken gibt. Rund um das Thema finden die Kinder Berichte, die Fragen beantworten, zum Nachmachen animieren und den natürlichen Forscherdrang berücksichtigen. Experimente zum Staunen und Probieren wecken das Verständnis für die Zusammenhänge in der Natur. Außerdem enthält das Heft viele Anregungen zum Kochen, Basteln und Spielen.

19.06.2017 13:06 Alter: 60 Tage