Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 22. Oktober 2017

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

aus dem Bereich Tourismus und Gesundheit

Aktuelle Nachricht

Pomologentage locken mit interessanten Veranstaltungen; Apfelbuffet und Radtouren sollen neue Zielgruppen ansprechen

Rheinischer Krummstiel (Foto: PA Stadt Naumburg)

Die Pomologentage finden nun zum 20. Mal in Naumburg statt. Was als Insidertipp begann, ist mittlerweile zu einer großen Publikumsveranstaltung herangewachsen, die sich jährlich wechselnden Themen widmet. 2017 stehen die Brüder Grimm mit einem Märchenpavillon inkl. Märchenlesungen im Vordergrund. Für Apfelallergiker werden spannende Informationen geboten. Mit einer speziellen Abendveranstaltung am 28. Oktober 2017 um 18:00 Uhr im Nebengebäude des Haus des Gastes, dem Tschillich, werden die Ursachen für den Geschmack im Apfel beleuchtet. Verschiedene Äpfel werden vorgestellt, verkostet und in einem besonderen Apfelbuffet geschmacklich erlebbar. Dabei gibt es kleine Tipps für die Küche. Mit der Metzgerei Rennert aus Waldeck konnte ein Team gewonnen werden, das sich der Regionalität und dem Apfel stellt. In diesem schönen Rahmen soll zusätzlich der Oberdieck-Preis übergeben werden. Anmeldungen werden ab sofort gerne entgegen genommen. (Eintritt: 33,00 Euro)

Naumburg und der Raum für Natur e. V. setzen sich stark für Obstsortenvielfalt ein. Auf mehreren jüngeren Streuobstflächen wachsen alte Sorten heran, deren Pflege und Verarbeitung durch den Raum für Natur e. V. betreut werden. Durch die Streuobstinitiative SILKA wurden sie sogar zertifiziert nach den Richtlinien von BIOLAND. Auf zwei Radtouren stellt Claudia Thöne die Flächen sowie einzelne Obstsorten vor. Den Abschluss bildet eine kleine Verkostung an der Hummelwerkstatt in der Elbeaue. Los geht es am 15. und 21. Oktober 2017 jeweils um 11:00 Uhr (Treffpunkt: Haus des Gastes). Die Fahrt inkl. Pausen dauert ca. 4 Stunden und findet bei hoffentlich schönem Wetter statt. Eine Schlechtwettervariante wird nicht geboten. (Beitrag: 8,00 Euro)

Informationen: NIZ Naumburg, Claudia Thöne, Tel. 05625/7909-73, Mobil 0174/3949004, E-Mail: claudia.thoene(at)naumburg(dot)eu.

03.10.2017 09:14 Alter: 19 Tage