Sie sind hier: Aktuelles
Samstag, 23. Oktober 2021

Aktuelle Nachrichten aus Naumburg

aus dem Bereich Tourismus und Gesundheit

Aktuelle Nachricht

Freibäder starten in die Saison 2021

Volker Plath offiziell verabschiedet

Die beiden Naumburger Freibäder sind am vergangenen Samstag bei guten äußeren Witterungsbedingungen in die diesjährige Saison gestartet.

Pünktlich um 10:30 Uhr kamen die ersten Badegäste in die AquArena in Naumburg. (Foto: Stadt Naumburg)

Auch das Freibad Heimarshausen war zum Saisonauftakt gut besucht. (Foto: Stadt Naumburg)

Wie schon im vorangegangenen Jahr, ist dabei der Besuch der AquArena und des Freibades Heimarshausen aufgrund der zu beachtenden rechtlichen Vorgaben mit gewissen Anforderungen verbunden.

So dürfen die Schwimmbäder nur öffnen, wenn

  1. Besuche nur nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden,
  2. maximal eine Person je angefangener für den Publikumsverkehr zugänglicher Grundfläche von 10 Quadratmetern eingelassen wird,
  3. ein Abstands- und Hygienekonzept nach § 5 der Verordnung vorliegt und umgesetzt wird.

Um dies zu gewährleisten, setzt die Stadt Naumburg - wie schon im vergangenen Jahr - in Zusammenarbeit mit der Stadt Baunatal das Online-Ticket-Programm „Bädersuite“ ein. Mit diesem können die Tickets zum Preis von 3,00 € (Erwachsene) bzw. 2,00 € (Kinder und Jugendliche) für den zwei-Schicht-Betrieb in beiden Bädern erworben werden.

Die Öffnungszeiten für die AquArena in Naumburg wurden wie folgt festgelegt:

Täglich von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr (Vormittagsschicht) sowie von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr (Nachmittagsschicht). In der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr ist ein Desinfektions- und Reinigungsintervall vorgesehen. Pro Schicht dürfen dabei 200 Gäste in das Bad.

Das Freibad in Heimarshausen öffnet montags sowie mittwochs bis sonntags täglich von 10:30 Uhr bis 14:00 Uhr (Vormittagsschicht) sowie von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr (Nachmittagsschicht). Dienstags bleibt das Bad geschlossen. Montags sowie mittwochs bis sonntags ist in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 ein Desinfektions- und Reinigungsintervall vorgesehen. Pro Schicht dürfen dabei 125 Gäste in das Bad.

Das bestehende Abstands- und Hygiene-Konzept des letzten Jahres wurde entsprechend der neuen Vorgaben angepasst.

Volker Plath geht in Ruhestand

Mit dem Beginn der diesjährigen Freibadsaison geht in Heimarshausen auch eine Ära zu Ende. Der langjährige Bademeister Volker Plath wurde von Bürgermeister Stefan Hable jetzt noch einmal offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Volker Plath hat seine Dienstzeit zwar bereits am 31. Mai dieses Jahres beendet, stand aber der Stadt Naumburg dankenswerterweise danach weiterhin für die Einarbeitungszeit seines Nachfolgers übergangsweise zur Verfügung.

Volker Plath war über 30 Jahre lang bei der Stadt Naumburg tätig und hier für das Freibad Heimarshausen verantwortlich. Gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Andreas Driftmann dankte der Rathauschef Herrn Plath für seine langjährige Treue zur Stadt und für sein Wirken im Freibad Heimarshausen. Beide wünschten Volker Plath für den nun vor ihm liegenden neuen Lebensabschnitt alles erdenklich Gute. „Ich freue mich besonders, dass wird diese kleine Verabschiedungszeremonie am Tag der Saisoneröffnung 2021 und im Beisein der Badegäste in „Ihrem Bad“ durchführen können“, so Bürgermeister Stefan Hable abschließend. Als Geschenk hatte der Bürgermeister u. a. eine PLATHin-Card im Gepäck, die dem ehemaligen Bademeister von Heimarshausen lebenslangen freien Eintritt in das Bad zusichert.

Im Zusammenhang mit der Verabschiedung von Herrn Plath begrüßte Bürgermeister Stefan Hable auch noch einmal seinen Nachfolger zu seinem offiziellen Dienstbeginn im Freibad Heimarshausen. Herr Jeroen Peter Rensen aus Naumburg wird künftig hauptverantwortlich das städtische Freibad in Heimarshausen betreuen. “Ich freue mich, Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen einen guten Start und alles Gute in Ihrem neuen Verantwortungsbereich“, so Bürgermeister Stefan Hable.

Der alte und der neue Bademeister des Freibads Heimarshausen: Volker Plath (links im Bild) mit seinem Nachfolger Jeroen Peter Rensen (rechts im Bild). (Foto: Stadt Naumburg)

05.07.2021 21:21 Alter: 110 Tage