Sie sind hier: Erleben / Sehenswertes / Grenzsteinpfad
Sonntag, 24. März 2019

Grenzstenpfad

Grenzsteinpfad

Grenzstein auf dem Grenzsteinpfad

Stille Wanderwege führen durch die Täler des Alten Waldes. Der Grenzsteinpfad entführt auf einer Länge von ca. 6,5 km in eine historische Zeit. Der Grenzsteinpfad zeigt eine Reihe von Grenzsteinen, die "Gewappnet", also mit Wappen oder heraldischem Emblem oder lediglich mit Buchstaben bezeichnet sind. Sie künden von vergangenen Zeiten, wie auch verschiedene Gemarkungs-Bezeichnungen der Wald- und Feldmark noch den geschichtlich gewachsenen Grenzverlauf einer mainzischen Enklave im Hessenland anzeigen. Auch die verschiedenartigen Steinmetztechniken können erkannt werden. Fast jeder der Grenzsteine hat seine Eigenheiten. Der Weg ist je nach Witterung beschaffen. Festes und Wasserabweisendes Schuhwerk ist bei Regenphasen erforderlich. Einen Faltplan zum Weg und einen Stadtplan erhalten Sie in der Tourist-Information.