Sie sind hier: Erleben / Stadtführungen / Fachwerk erleben
Montag, 17. Juni 2019

Fachwerk erleben


Im Jahr 1684 brannte Naumburg letztmalig ab. Entdecken Sie während der ca. 1,5 stündigen Führung mit Conradt Schlutz Zeichen des mittelalterlichen und neuen Naumburg.

Die Führung:

Nach einem letzten großen Stadtbrand wurde Naumburg 1684 wieder in heute noch sichtbarer Struktur aufgebaut. Das Haus des Stadtschreibers Conradt Schlutz war als eines der ersten wieder aufgebaut. Gute Kontakte zu den Zimmerleuten waren von Vorteil. Auf seiner Tour durch Naumburgs Gassen und entlang der gut erhaltenen Stadtmauer weiß er so einiges über das Leben und Wirken der Naumburger Ackerbürger zu berichten. Auch das heute nicht mehr sichtbare Schloss mit seinen Bewohnern aus der Familie Hertinghausen birgt spannende Geschichten. Die Lage Naumburgs an einem Bergrücken im wunderschönen Elbetal brachte das Erzbistum Mainz dazu, dieses Städtchen zu fördern und als Vorposten im evangelischen Hessen zu nutzen. Heute ist es ein reizvoller Ort für einen Tagesausflug, wobei sich die Stadtführung mit einem Besuch im Heimatmuseum, im Eisenbahnmuseum oder in Deutschlands einzigartiger Hummelwerkstatt kombinieren lässt. Weitere Stadtführer mit eigenen Schwerpunkten sind buchbar.

Infos zu den Kosten:
Gruppenpreise – 40 €
Gruppengrößen – max. 25 Personen

Kontaktdaten zur Buchung der Führung
Touristinformation Naumburg
Haus des Gastes
Hattenhäuser Weg 10-12
34311 Naumburg
info@naumburg.eu