Sie sind hier: Kneippheilbad / Wandern
Montag, 21. Januar 2019

Wanderbares Naumburg

Wandern in Naumburg

In Hessens jüngstem Kneipp-Heilbad warten Qualitätsgastgeber auf den Gast

Wandern ist Trend. Es entspannend und ist gesund. Es verbindet Partner und Familien, Freunde und Vereine. Über 34 Millionen Bundesbürger genießen in ihrer Freizeit den Outdoor-Spaß, der lange als Beschäftigung der Generation "50 plus" belächelt wurde. Doch moderne Wander-Urlauber haben nichts mehr mit den Rucksack-Touristen vergangener Tage gemein. Reise erfahren und anspruchsvoll, legt der Gast vor allem Wert auf Qualität. Mit attraktiven Wegen und Routen durch Nordhessens märchenhafte Natur und gemütlichen Unterkünften präsentiert sich Naumburg seinen Gästen als Entdecker-Zone. Sanfter Tourismus bietet in Hessens jüngstem Kneipp-Heilbad viel Raum für den Menschen. Der Weg ist das Ziel. Bunte Wiesen, alte Wälder und klare Flüsse warten auf Entdecker und Genießer. Von der Tour in die gute Stube: Gleich vier Gastgeber wurden mit dem Gütesiegel ?Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland? belohnt. Mit diesem Prädikat zeichnen der Deutsche Tourismusverband und der Deutsche Wanderverband Gastgeber und Gastronomie-Betriebe aus, die sich durch besondere Service-Qualität um den "Zukunftsmarkt Wandern" bemühen. Routenvorschläge, Lunch-Pakete und Kartenmaterial sind dabei ebenso wichtig wie ein Hol- und Bringservice, Gepäcktransport und die Möglichkeit, Ausrüstung und Kleidung zu trocknen. Wer Lust bekommen hat, in der Heimat der Brüder Grimm die Stiefel zu schnüren, findet in der märchenhaften Wanderwoche ein besonderes Angebot. Die Tages-Touren führen an Froschteich und Riesenstein, Märchenwache und Weidelsburg vorbei und sind besonders für Familien attraktiv.

Die Wandersaison lockt in die wunderbaren Laubwälder um Naumburg. Gerade im Frühjahr zeichnen sie sich durch die vielfältigen Grüntöne und tollen Lichtspiele aus. Im heißen Sommer spenden sie erfrischende Kühle um dann im Herbst mit Rot- und Gelbtönen zu verführen. Das Wanderbuch ?16 Rundtouren um Naumburg?, das u.a. in der Tourist-Information erhältlich ist, kann bei der Auswahl von Wandertouren hilfreich sein, sowie Karten zum Naturpark Habichtswald oder Märchenland der Brüder Grimm.

Naumburg und seine Stadtteile sind von Rundwegen umgeben. Aber auch bekannte Fernwanderwege wie X7 Herkulespfad, X12 Bonifatiusweg und X13 Studentenpfad verbinden das Fachwerkstädtchen in der nordhessischen Basaltkuppenlandschaft mit Kassel oder dem Edersee und der region. Ergänzt werden sie von V Volkmarser Weg und E Eder-Diemelweg.

Der Märchenlandweg stellt die Brüder Grimm in den Vordergrund. Auf 340 km lassen sich die Grimmschen Märchen in den am Weg liegenden Orten des "Märchenland der Brüder Grimm" erleben. Naumburg bietet eine Pauschale "Wandern ohne Gepäck" über das Landhotel Weinrich an. Sie führt innerhalb von 5 Tagen von Breuna (Sterntaler) über Wolfhagen (der Wolf und die sieben Geißlein), Naumburg (Froschkönig), Bad Emstal (die Hunde vom Falkenstein) nach Schauenburg mit seiner Märchenwache.

Naumburger_Wanderwege.pdf

Download der Naumburger Wanderwege

676 K